Der Rahmen der für die historische Feldbahn Hofgut Serrig aufzuarbeitenden Lok wurde frisch angestrichen. Als nächstes werden Dichtungen in das Getriebelager eingebaut; danach wird wieder eingeachst.

Bilder siehe hier.